CAD Programm Standards

earthDie neusten Softwareversionen im Bereich CAD Modellierung machen jeden Konstrukteur eine wahre Freude. Vorbei ist die Zeit, als man noch unter der Berufsbezeichnung „Technischer Zeichner“ arbeitete und somit Zirkel und Zeichenbrett neue Produkte konstruierte. Im Computerzeitalter geht das alles etwas einfach von der Hand, da hier computergestützte Softwareprodukte zum Einsatz kommen, dies es wirklich in sich haben.

Gerade bei der neusten Software wurden die technischen Möglichkeiten noch einmal erweitert. So besteht die Möglichkeit eine 3D Modellierung, das Eingreifen in die Fertigungsvorbereitung, ja selbst als Reparaturtool kann die CAD Software genutzt werden. Gerade bei den komplexen 3D Modelle bedarf es schon einiges an Erfahrung, aber dies lernt man sich bei täglicher Benutzung eines CAD Programm sehr schnell an. Die Bedienung solcher Programme wird meist sehr benutzerfreundlich und einfach ausgelegt, damit man nicht beim ersten Blick schon von den vielen Funktionen erschlagen wird.

Dazu kommt noch eine Vielzahl an Schnittstellen der Software. So kann man daran ein Enterprise System (ERP) oder auch ein Product Lifecycle Management (PLM) anschließen, um gewisse Arbeitsschritte zu vereinfachen und zu automatisieren. Aber darüber hinaus verfügt die neue Software meist noch über eine Vielzahl von Modulen. Einige Beispiele sind diese hier:

  • Modellierung von Flächen
  • Baugruppen Management
  • Pflege von Modellen (Analyse, Reparatur, etc.)
  • Erzeugung von Elektroden
  • Trennung von Kern bzw. Matrize
  • Drahtschneiden
  • Parametrisches Modellieren
  • Verfügbarkeit von CAD Schnittstellen
  • 2D und 3D Modellierung für Bauteile oder Baugruppen

Spezielle Softwareprodukte der unterschiedlichen Hersteller haben meist noch die eine oder andere Funktion implementiert. Doch die aufgeführten Punkte kann man ruhig als Standardanforderung eines modernen CAD Programm bezeichnen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>