Mai 22

Rabattradar Schnäppchen-Aktion

Beim Rabattradar gibt es mal wieder eine Schnäppchen-Aktion, bei der Leser des Blogs ein tolles Produkt ergattern können. Diesmal kann man sich als Blogger ein Produkt im Wert von bis zu 350 Euro aus dem Schnäppchenradar aussuchen.

Ich habe mich für den LG Electronics W2452V 24 Zoll Monitor entschieden, da ich mir erst vor kurzem ein Blu Ray-Laufwerk und eine neue Grafikkarte zur perfekten Wiedergabe von Blu Rays gekauft habe. Zu meinem vollen Glück fehlt mir jetzt noch ein TFT, der mir Full HD-Auflösung ermöglicht, wie eben der LG W2452V.

Jetzt bleibt mir nur noch zu hoffen, dass ich beim Gewinnspiel auch gewinne und bald Blu Ray-Filme auf dem LG W2452V gucken kann. Auch den anderen Teilnehmern wünsche ich viel Glück bei der Teilnahme.

Mai 10

Poken Gewinnspiel

Bei Prepaid-Discounter habe ich ein Gewinnspiel gefunden, bei dem man einen von 10 Poken gewinnen kann. Um eines der Poken zu gewinnen muss man sowohl auf die Startseite des Blogs als auch auf das Gewinnspiel verlinken.

Zudem soll man seine Meinung zum Trend der Poken abgeben, egal ob diese positiv oder negativ ist. Das möchte ich mit diesem Beitrag tun um ebenfalls am Gewinnspiel teilnehmen zu können.

Mir gefallen die kleinen Poken, die mich persönlich an Tamagotchis erinnern, auch wenn ich nie eins besessen habe, da ich die Tamagotchis nur nervig fand. Poken hingegen sind sehr nützlich und ersetzen die herkömmliche Visitenkarte, die man sonst braucht um Kontaktdaten auszutauschen.

Neben dem Nutzen sehen die Poken aber auch noch verdammt gut aus und ich denke, dass der Trend um die Poken noch einige Zeit anhalten und sich vor allem auf Barcamps zeigen wird.

Mai 09

Nokia 6300 Gewinnspiel

Auf Handy-Sparen.de gibt es zurzeit ein Gewinnspiel, bei dem man ein Nokia 6300 gewinnen kann, meiner Meinung nach ein sehr schickes Handy, das immerhin mit einer 2 Megapixel starken Kamera ausgestattet ist und seinen Speicher über microSD-Karten erweitern lässt.

Weitere Eckdaten des Handys sind ein E-Mail Client, Push-to-Talk, Bluetooth sowie MMS-Versand. Damit ist das Nokia 6300 auf jeden Fall ein gutes Handy, vor allem wenn man es im Zuge eines Gewinnspiels umsonst bekommen kann.

Um teilnehmen zu können benötigt man einen eigenen Blog. Wer keinen hat, aber gerne einen möchte, der kann sich zum Beispiel beim Hoster Strato einen Server mieten. Ausnutzen kann man hierbei den Strato Gutschein, der stolze 100 Euro Ermäßigung ermöglicht.

Hat man seinen eigenen Blog aufgesetzt, so muss man nur noch einen Beitrag über das Gewinnspiel verfassen und dabei sowohl auf die Startseite als auch auf das Gewinnspiel selbst verlinken. Sobald der Trackback angekommen ist, müsst Ihr nur noch die Daumen drücken, damit Ihr das Nokia 6300 Smartphone auch am Ende Euer Eigen nennen könnt.

Das Gewinnspiel geht noch ziemlich lange, bis zum 30. Juni um genauer zu sein, weshalb man keine Eile an den Tag legen muss um bei diesem Gewinnspiel teilzunehmen.

Sollte man Pech haben und das Nokia 6300 nicht gewinnen, dann kann man sich immer noch nach einen anderen Modell umsehen, beispielsweise bei Discount24, wobei man dort mit einem Discount24 Gutschein bares Geld beim Einkauf sparen kann.

Allen Teilnehmern dieses Gewinnspiels wünsche ich viel Glück und dem Gewinner selbstverständlich viel Spaß mit seinem neuen Nokia 6300!

Apr 13

Blogparade: Mein Desktop

Drüben beim Knut habe ich von einer Blogparade erfahren, an der ich gerne teilnehmen möchte. Bei dieser Blogparade geht es um die Desktops der jeweiligen Teilnehmer an der Parade. Einzuhalten sind vier Regeln, die der Organisator der Parade festgelegt hat:

  • Screenshot von dem Desktop eures Betriebssystems machen (Ich wollte extra nicht Windows schreiben, nicht das sich Mac User rausreden können *fg*)
  • Schreibt wie ihr von der Blogparade erfahren habt.
  • Beschreibt mindestens 3 Icons und/oder das Programm was dahinter steckt. Ob das nun eure wichtigsten, schönsten oder Lustigsten sind ist egal.
  • Zeitlich begrenzt bis 24. April 2009

Ich habe zu Regel Nummer zwei ja bereits etwas gesagt und zu Regel vier gibt es allgemein wenig zu sagen weshalb ich mit meinem Screenshot weitermache:

desktop

(klicken für Vollbildansicht)

Wie man leicht erkennen kann verwende ich Ubuntu Linux auf meinem Rechner, da es mir viel Spaß macht mit diesem OS zu arbeiten und ich alle wichtigen Funktionen unter Ubuntu verwenden kann.

Zum Abschluss der Blogparade komme ich noch zu den drei Symbolen:

  1. Liferea Feed Reader: Unter Ubuntu verwende ich Liferea um die vielen Feeds zu lesen, die ich abonniert habe. Der Reader lässt sich leicht bedienen und sieht auch noch sehr gut aus.
  2. DestroyTwitter: Wie viele andere bin ich auch ein passionierter Nutzer von Twitter und nutze den Dienst von Twitter direkt von meinem Desktop aus. Hierbei hilft mir das sehr schicke und auch sehr gute Tool DestroyTwitter.
  3. Amarok: Als Ubuntu-Nutzer hat man zwar einige andere Musikplayer zur Auswahl, ich habe mich aber dennoch für den Platzhirsch Amarok entschieden. Mit diesem komme ich sehr gut klar und kann meine Musiksammlung sehr einfach und schnell verwalten.