Webcams privat und professionell nutzen

Die eigene Webcam

Die eigene Webcam

Um sich in Videochats sehen zu können, werden Webcams benötigt. Diese werden mit einem USB-Kabel an den Rechner angeschlossen. Jeder, der gesehen werden möchte, benötigt eine Webcam, die er mit dem PC verbindet.

Die Auflösung solcher Webcams ist begrenzt und geht meist nicht über 640×480 Pixel hinaus, was jedoch ausreichend für die meisten privaten Zwecke ist. Webcams sind ein preisgünstiger Ersatz für teure CCD-Kameras in der Astrofotografie.

Was Sie beim Kauf einer Webcam beachten sollten

Beim Kauf einer Webcam sollte neben Auflösung und Farbunterstützung auch der verwendete Anschlussstandard berücksichtigt werden. Für Live-Zwecke ist außerdem wichtig, wie viele Bilder die Kamera in der Sekunde aufnehmen kann. Oft muss bei Live-Aufnahmen die Auflösung reduziert werden. Soll die Kamera Außenbereiche aufzeichnen, sind die Bildqualitäten bei Nacht, bei Starklicht und bei direkter Sonneneinstrahlung, zum Beispiel durch eine tief stehende Sonne, von Bedeutung.

Rechtliches zum Betrieb einer Webcam im öffentlichen Raum

Werden mit einer Webcam Personen aufgenommen, sind sowohl Bildrecht als auch Datenschutz zu beachten. Ohne Einwilligung der Betroffenen dürfen weder Bild- noch Tonaufnahmen gemacht werden, welche die Identifizierung von Personen möglich machen. Daher ist für den Betrieb einer Webcam im öffentlichen Raum, der Hinweis notwendig, dass die Kamera lediglich für die Abbildung des sichtbaren, öffentlichen Raumes zuständig ist und alle zu erkennenden Personen gemäß des Kunst-Urhebergesetzes Paragraph 23 nur Beiwerk sind.

Von der Baustelle zum fertigen Bauwerk

Ein gutes Beispiel für den Einsatz von Webcams im öffentlichen Bereich ist panterra.tv. Hier werden Großbauprojekte im Zeitraffer dokumentiert. Mit hoch professionellen Kamerasystemen macht die Firma über die Baustelle einen HD-Film, welcher den Bauverlauf in allen Einzelheiten dokumentiert. Mit Livebildern in sehr hoher Auflösung kann die Baustelle technisch optimal überwacht werden. Mit 22 Megapixeln gelingen gestochen scharfe Live-Bilder, die ohne Qualitätsverlust vergrößert werden können. Die fertigen Filme sind in Webseiten integrierbar und perfekt geeignet für TV Beiträge und Präsentationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>