Sport in Tirol – ein Blick hinter die Kulissen

Tirol lebt vom Tourismus. Und das nicht schlecht. Experten haben herausgefunden, dass alleine der österreichische Teil der Region 43 Millionen Gästeübernachtungen zählt. Das ist mehr, als Urlauber in ganz Griechenland pro Jahr übernachten. Fast 25 000 Betriebe leben in Tirol direkt vom Tourismus. In jeder Nacht können es sich 340 000 Gäste hier in den Betten bequem machen. Rund 53 000 Menschen sind im Tourismus beschäftigt  – Tirol darf also zu Recht als Tourismus-Weltmeister bezeichnet werden.  Kein Wunder – hat Tirol doch auch viel zu bieten für Menschen, die dort die schönsten Wochen des Jahres verbringen möchten.  Die Gäste kommen übrigens vor allem aus der Nachbarschaft. Mit knapp 51 Prozent stellen Deutsche das Hauptkontingent der Besucher, gefolgt von Österreichern, Schweizern und Briten.

Der Wintertourismus ist erst seit den 90er Jahren die stärkste Saison.  Während im vorigen Jahrhundert vor allem die Sommermonate mit Spaziergängen und Wanderungen in den Bergen und zu den Seen lockten, sind es heute vor allem die großartigen Bedingungen für den Wintersport, die ziehen.  Kein Wunder, stehen doch über 100 Skigebiete zur Auswahl. Auf rund 5200 Pistenkilometern geht es bergab, das sind übrigens 0,6 Prozent der Tiroler Landesfläche. Circa 4000 Loipenkilometer können die Urlauber befahren. Skihotel in Österreich – zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten bieten sich da an.

Aber es gibt ja noch viel mehr für Besucher, die sich im Urlaub sportlich betätigen wollen. Mit dem Mountainbike in Tirol ist ein großer Trend.  Auch hier finden Besucher allerbeste Voraussetzungen. 5600 Mountainbike-Kilometer können sie auf zwei Rädern bezwingen und auf über 900 Kilometern Radwegen die Natur erkunden. Auf den Berg mit dem Rad, das ist anstrengend, aber der Mühen wert – wird man doch am Ende mit einem großartigen Ausblick und der Aussicht auf eine rasante Abfahrt belohnt.

Auch Golfer kommen auf ihre Kosten. 18 Golfclubs hat Tirol zu bieten, davon 14 Golf Alpin Partnerclubs.  Zahlreiche Hotels sindauf die speziellen Wünsche der Besucher gut eingestellt.  Unter anderem macht Golf in Seefeld besonders viel Spaß, denn der Ort bietet neben seinen hervorragenden Wintersport-Möglichkeiten auch einen 18-Loch Meisterschaftsplatz, die Golfacademy im Ortszentrum sowie eine Panoramagolfanlage am Geigenbühel an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>